Empfehlungen Futtermittel

Über die Jahre in meiner Tätigkeit als Therapeut habe ich viele Möglichkeiten kennengelernt dem Pferd weiterzuhelfen. Es gibt heutzutage so viele Stressoren in der Umwelt, die es dem feinen Organismus des Pflanzenfressers sehr schwer machen gesund und stabil zu bleiben. Daher ist der Bedarf oft höher als es früher der Fall war. Das ist zumindest meine Erfahrung. Diese gebe ich gerne weiter - bitte kontaktiere mich.

 

Zudem habe ich mich auf einige wenige Hersteller fokusiert, von denen ich weiss, dass sie im Herzen das Wohl der Pferde haben. So weiss ich, dass Rohstoffe und Verarbeitung von höchster Qualität sind und die Verpackung ethisch umfassend deklariert.

 

Hauptsächlich verweise ich auf die Produkte von Okapi und Pernaturam. Von diesen habe ich meist auch Rabatt- Gutscheine für den Erstbezug oder einzelnen Bezug vorliegen.

 

Im Folgenden führe ich Produkte auf, die ich meinen Pferden selbst gebe und immer wieder weiterempfehle.

Dr. Fritz hat auf ihrer Seite www.sanoanimal.de wichtige Informationen, die mit manchen Mythen rund um das Pferd aufräumen. Z.B. spannend ist die echte Ursache eines Selen- Mangels oder die richtige Deutung des ACTH- Wertes.

Grundversorgung

Produkte, die ich regelmäßig kurweise gebe

Für mich ist es wichtig die Pferde vorbeugend so zu versorgen, dass sie gesund und leistungsfähig bleiben können. Daher mache ich viele Dinge meist 2x im Jahr kurweise vor dem Fellwechsel. Das ist die Phase, die für die Tiere am anstrengendsten ist.